Travel

Travel
TRAVEL

Lifestyle

Lifestyle
LIFESTYLE

Ootd

Ootd
OOTD

October 14, 2016

Swimming with Whale Sharks in Cancún, Mexico


LOCATION: CANCÚN

One of my absolute passions is doing things that challenge me. Whether it is jumping out of a plane, cage-diving with galapagos sharks, riding the fastest rollercoaster or flying the world's longest zipline over water. I just love confronting myself with the fear and absolutely love the feeling of adrenaline rushing trough my veins. 

When I was preparing my vacation for Mexico, I found out that exactly during this time when we were planning to be in Mexico whale sharks would come to the seas of Mexico to eat plankton. And that it would be possible to swim with these giants. There is only a few places in the world where it is possible to meet these creatures in their natural environment and the seas around the Yucatan peninsula are one of them during May and September. I knew I had to go on this adventure. From the moment I booked the trip to swim with whale sharks in Cancún, I was eagerly awaiting this day with excitement and a little bit of fear.  

Although the whale shark is totally safe for humans because he only eats plankton and small fish, he gets up to 13m long and is, at least for me, totally impressive. 

// Eines meiner absoluten Leidenschaften sind Aktivitäten, die mich herausfordern. Ob es ein Sprung aus einem Flugzeug, Cage-Diving mit Galapagos-Haien, die schnellste Achterbahn oder die längste Zip-Line über Wasser ist. Ich liebe es einfach mich der Herausforderung zu stellen und den Adrenalin-Schub sprichwörtlich durch meine Adern fließen zu spüren.

Als ich mich mit meiner Reise nach Mexico beschäftigt habe, erfuhr ich, dass genau zu der Zeit in der wir unsere Reise planen, die Walhaie auf der Durchreise in den Gewässern von Mexiko sind, um sich von Plankton zu ernähren. Und das es möglich sei, mit diesen Riesen des Meeres schwimmen zu können. Es gibt nur sehr wenige Plätze auf der Welt, wo es realisierbar ist Walhaien in ihrer natürlichen Umgebung so nah zu kommen und die Gewässer rund um die Yucatan Halbinsel in Mexico sind von Mai bis September perfekt dafür. Ich wusste, ich musste dieses Abenteuer unbedingt mitmachen. Ab dem Moment an, an dem ich schließlich den Ausflug mit den Walhaien gebucht habe, habe ich voller Spannung, aber auch ein wenig Angst dem besagten Tag hingegengefiebert. 

Obwohl der Walhai für den Menschen ungefährlich ist, da er sich ausschließlich von Plankton und Kleinstlebewesen ernährt, ist er ein immerhin bis zu 13m langer Riese des Meeres und, zumindest für mich, unglaublich beeindruckend.



So, here we go. The tour started with a drive to Cancún from where we entered a motorboat with up to 12 people and started our journey into the ocean. We were told that it would take approximately 1-2 hours until we would find the whale sharks. At the same time boats from other organizations were on their way as well and everyone would inform one another when there is news concerning the whale sharks. After approximately 1.5 hours we finally found a group of whale sharks. My excitement grew immensely and I knew I would jump into the ocean and make this incredible experience very soon. 

// Also, los geht's! Die Tour begann mit einer Fahrt nach Cancún, von wo aus wir mit Motorbooten mit je bis zu 12 Personen ins weite Meer hinausgefahren sind. Uns wurde im Vorfeld gesagt, dass es ca. 1-2 Stunden Fahrt dauern kann, bis man die Walhaie aufgespürt hat. Parallel machten sich Motorboote anderer Veranstalter ebenfalls auf den Weg und man informierte sich gegenseitig, wenn es News zu dem Aufenthaltsort der Walhaie gab. Bei uns war es nach ca. 1,5 Stunden Fahrt endlich soweit und man hat eine Gruppe Walhaie aufgespürt. Die Aufregung stieg, ich wusste, ich werde jetzt gleich ins Meer springen und diese unglaubliche Erfahrung machen können. 
Aber ob ich mich auch wirklich trauen würde?
 


When the whale sharks became visible from the boat, I was so impressed. 
Majestically, they glide trough the sea, let their enormous mouth slide open and close and suck up to 6000 l/h water through their gills. 

// Als die Walhaie vom Boot aus wirklich sichtbar waren, war ich einfach mega beeindruckt. 
Majestätisch schwimmen sie durch das Meer, lassen ihr riesiges Maul auf uns zu gleiten und saugen währenddessen bis zu 6000 l/h Wasser durch ihre Kiemen. 





To not disturb the whale sharks during their eating only two divers are allowed to be in water at the same time. With a swimvest and snorkel gear on, we are preparing ourselves at the edge of the boat, waiting for the driver to get in the optimal position and suddenly the guide screams: "jump!" and without hesitating I see myself jumping from that boat into the ocean.

// Damit die Walhaie beim Fressen nicht gestört werden, dürfen per Gesetz maximal zwei Taucher parallel zu ihnen ins Wasser. Mit einer Schwimmweste und Schnorchelausrüstung bepackt, setzen wir uns also an den Rand des Bootes und warten, bis der Bootsfahrer die optimale Position erreicht hat. Und dann heißt es auch schon "jump!" und ohne zu Zögern springe ich ins Meer. 

 
I am looking through my mask to the down, the ocean is up to 100 meters deep. The water is blue like from another world, filled with the ray of sunlight. I am hearing my own breathing as a quite noise through my snorkel. 

All of a sudden something appears right in the corner of my eye, the giant whale shark is gliding like a submarine right towards me. I start swimming, now he is directly near me. In this moment, there is just him and me, the fear is gone, everything else totally fade out, pure joy.

// Ich blicke durch die Maske nach unten, das Meer ist hier fast 100 Meter tief. Das Blau ist so blau wie aus einer anderen Welt, durchzogen vom Strahlen der Sonne. Ich höre mein Atmen als ein leises Rauscheln durch den Schnorchel. 

Plötzlich erscheint etwas bei mir im Augenwinkel, wie ein U-Boot gleitet der Walhai direkt auf mich zu. Ich fange an zu schwimmen, nun ist er direkt neben mir, in diesem Moment gibt es nur ihn und mich, alles andere wird völlig ausgeblendet und ich kann meinen Augen einfach nicht trauen, weil es so irreal ist. Ich genieße den Moment in vollen Zügen.
 









After coming back to the boat the next divers are on the move and all I just want is one thing: To go right back into the ocean. We were rotating another 3-4 times, until most of the whale sharks changed their route or dived down. Now, after weeks of experiencing this adventure I am still impressed and thankful for this once in a lifetime experience.

 // Ich schwimme zurück zum Boot, die nächsten Taucher sind an der Reihe und ich möchte eigentlich nur eines: Zurück ins Meer. 
Wir haben uns alle noch 3-4 Mal abgewechselt, bis die Walhaie ihren Standort verändert oder abgetaucht sind. Ich bin heute, mehrere Wochen nach diesem Erlebnis, noch immer beeindruckt und unglaublich dankbar für diese einmalige Erfahrung.

12 comments:

  1. Wundervolle Bilder! Das war bestimmt ein tolles Erlebnis <33

    Love, Tschok
    www.thedetsornfactory.com

    ReplyDelete
  2. Wow liebe Christine, ich bin total beeindruckt von Deinem Mut, ins Meer zu hüpfen und mit diesen grossen Geschöpfen zu schwimmen! Ich glaube nicht, dass ich mich das getraut hätte. Aber Du sagst ja, dass Du ein Adrenalinjunkie bist ;) Die Bilder sind absolut umwerfend geworden.. bringen richtig Urlaubsstimmung!
    allerliebste Grüsse ♡
    Janine http://www.yourstellacadente.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Janine,
      vielen Dank für deine lieben Worte. Ich bin wirklich ein Adrenalinjunkie, habe aber auch echt etwas Respekt vor diesem Abenteuer gehabt... Aber, wer nicht wagt, der nicht gewinnt! :)

      Liebste Grüße,
      Christine

      Delete
  3. Weißt du, was ich das schönste an deinem Blogpost finde? Dass du mit solcher einer Demut vor diesen Tieren und Dankbarkeit für dieses einmalige Erlebnis sprichst! Ich finde es toll, dass maximal zwei Taucher gleichzeitig in das Wasser dürfen, da meiner Meinung nach die Walhaie nicht die "Leidtragenden" bei so etwas sein dürfen und das wird damit gewährleistet. Danke, dass du diese Erfahrung mit uns teilst!

    Allerliebst
    Melia Beli
    http://www.meliabeli.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Melia,
      lieben Dank für deinen Kommentar. Ich finde es auch sehr wichtig, dass das Wohlergehen der Tiere bei solchen Aktivitäten an erster Stelle steht. ♥

      Liebste Grüße,
      Christine

      Delete
  4. Wow, was für ein unglaublich spannendes Erlebnis! Was hat der Auslug denn gekostet?

    Liebe Grüße
    Leslie von www.lesliehuhn.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Leslie,

      das war wirklich ein spannendes Erlebnis - kann ich nur empfehlen! Der Ausflug hat ca. 100,- Euro gekostet. Darin enthalten war der Transfer nach Cancún, ein Mittagssnack, Getränke, Schnorchelausrüstung (sofern keine eigene vorhanden) sowie das Schwimmen mit den Walhaien.

      Liebe Grüße,
      Christine

      Delete
  5. Was für eine unglaubliche Erfahrung ! Wow, das würde ich auch gerne mal erleben :O
    Liebe Grüße Yvi

    www.yvilovesfashion.blogspot.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das solltest du auf jeden Fall! :)

      Liebe Grüße,
      Christine

      Delete
  6. Hi Christine!

    You have a great blog, your life seems to be very exciting :) I am planning to try diving in Bali next year, hopefully it will be as amazing as your experience! :)


    Carmelatte

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi Carmelatte,

      thank you :) I really appreciate it. Wish you a great time in Bali - would love to visit some day. :)

      xoxo,
      Christine

      Delete

Back to Top